Zum Inhalt springen

Unsere Weine

Als klassisch ausgerichtetes Mosel-Weingut ist der Riesling unsere Hauptrebsorte, welche durch Chardonnay, Spätburgunder und jeweils eine kleine Parzelle Dornfelder und Bacchus komplettiert wird. Die Trauben werden alle per Hand gelesen und in 30 Liter Kisten zum Keltern gebracht. Trotz der hohen Pflanzdichte liegt der Durchschnittsertrag in guten Jahren gerade mal bei 40 hL pro Hektar. 

Die trockenen Weine werden als Gutswein, Ortswein und Lagenwein abgefüllt – die restsüßen Weine folgen dem deutschen Prädikatsweinsystem. 

Uns liegt es sehr am Herzen, jeden Jahrgang individuell zu betrachten. So richten wir uns nach dem, was die Natur zur Vinifikation bereithält und unser Sortiment bleibt flexibel: Je nach Jahrgang können die Weine eher leichter oder etwas gehaltvoller ausfallen.  

Der Ausbau unserer Weine erfolgt extrem schonend und mit so wenigen Eingriffen in die natürlichen Prozesse wie möglich. So auch werden die trockenen Lagenweine unfiltriert nach erst zwei Jahren abgefüllt.


Trocken

Mosel Riesling Sekt brut

2022 Mosel Riesling

2022 | 2021 Reiler Rosé trocken

2022 Reiler Riesling trocken

2020 Reiler G’mischter trocken

2021 Chardonnay Reserve

2020 | 2019 Reiler Mullay-Hofberg „In der Käll“ Reserve

2019 Reiler Falklay Reserve

DSC 0485 edited 1

Feinherb

2022 Reiler Riesling feinherb

2020 Reiler Golday Kabinett feinherb

Meurer FB3

Kabinett

2022 Reiler Mullay-Hofberg „In der Käll“ Kabinett | Magnum 1,5l

2022 | 2021 | 2020 Reiler Mullay-Hofberg „In der Käll“ Kabinett

2022 Reiler Mullay-Hofberg „In der Käll“ von den Terrassen Kabinett

2020 Reiler Mullay-Hofberg „In der Funkenshell“ Kabinett

2022 Reiler Mullay-Hofberg „In der Funkenshell“ Spätlese


ältere Jahrgänge auf Anfrage

Weinproben & -verkauf nach vorheriger Absprache möglich.

Stand 03 | 2023

DSC 0435

Alle Weine mit Lagenbezeichnung werden stark selektioniert gelesen und haben großes Lagerpotenzial – auch spiegeln diese immer die jeweiligen Weinberge wider und bringen so ihre eigenen Reize mit sich. 

Unsere trockenen Lagenweine ohne Prädikatsbezeichnung bestechen anstelle von Primärfrucht eher durch tiefe und starke Haptik im Mund und zählen somit zu den außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen. 

Die Prädikatsweine werden klassisch im Moselstil ausgebaut: verspielt und immer mit einer ausgewogenen süß-sauer Stilistik, präsenter Säure und intensiver Spannung. 


Zum Kennenlernen – stellen Sie sich Ihren 6er Karton mit sechs unterschiedlichen Weinen zusammen und erhalten Sie einmalig 20% Nachlass. Wir freuen uns hier auf Ihre Nachricht.


wine collection